Logo


Malerei | Zeichnung | Druckgrafik

MALSCHULE   AKTUELLES   KONTAKT  
KURSANGEBOTE   WORKSHOPS   PROJEKTE   EXKURSIONEN   AUSSTELLUNGEN   GALERIE   DOZENTEN   CHRONIK  
Paula Modersohn – Becker

Paula Modersohn-Becker und die ägyptischen Mumienporträts.
Eine Hommage zum 100. Todestag

Museum Ludwig: 15. März bis 15. Juni 2008

Anfang des 20. Jahrhunderts gerät Paula Modersohn-Becker in den Bann antiker Mumienbildnisse:
Im Louvre entdeckt sie die von Mumien abgetrennten Holztafeln und zeigt sich von der einfachen und zeitlosen Darstellung fasziniert. Die Aura der 2000 Jahre alten Bildnisse verschmilzt sie in ihren eigenen Bildern mit radikal modernen Prinzipien – und findet zu einem Porträtstil, der wegweisend wird für eine ganze Epoche. Zum ersten Mal werden nun Modersohn-Beckers späte Porträts den ägyptischen Mumienporträts in einer Ausstellung gegenüberstehen. Kostbare Leihgaben aus dem Louvre, dem British Museum und dem Ägyptischen Museum in Berlin werden die viel gerühmten Porträts und Selbstporträts der Modersohn-Becker in einem ganz neuen Licht erscheinen lassen.


Copyright Anbieterkennzeichnung: Ralf Dank, Im Dau 3, 50678 Köln, Fax (0221) 9520463, e-mail: dank@artcontent.de. Realisation: Redaktionsbüro Dank Soweit nicht anders ausgewiesen: Fotos: © RBA Köln Ferner liegen einige Bildrechte bei der VG Bild-Kunst Bonn

Paula Modersohn – Becker

3. Mai 2008 ab 11 Uhr
Museum Ludwig König, Köln









Aktuell - Archiv







  HOME   IMPRESSUM   LINKS   DOWNLOADS   SITEMAP